Lebenslauf

Privat

Geboren am 16.10.1949 in Rimsting am Chiemsee. Verheiratet, 3 Kinder. Lebt in Landshut in Niederbayern.

Schule und Studium. Volksschule in Mehlem bei Bonn. Gymnasium in Bad Godesberg (Bonn) und Gehrden bei Hannover. Abitur.

Studium der Physik an der TU Darmstadt. Diplom-Physiker 1976. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Festkörperphysik der TU Darmstadt.

Promotion zum Dr. rer. nat. 1981 mit dem Thema "Elektronen-Spin-Resonanz von Gd³

+, Er³+ und Yb³+ in der intermetallischen, zwischenvalenten Verbindung CePd3". Auszug aus Thomas Gambke's Doktorarbeit

Danach wissenschaftliche Tätigkeit an der University of California, San Diego, USA.

Beruf

1982 Technologieberater am VDI-Technologiezentrum Berlin.

1984 Eintritt bei SCHOTT in Mainz. Projektleiter in Forschung & Entwicklung.

1985 Abteilungsleitung 'Funktionsschichten auf Glas'.

1990 kaufmännische Leitung des Werkes Landshut von SCHOTT. Gründung und Aufbau von Produktionsstätten in Tschechien (1992) und Singapur (1994). Managing Director 'Schott Electronic Packaging Asia (Singapore).

1996 Geschäftsbereichsleiter 'Electronic Packaging' von SCHOTT und Werkleitung Landshut.

2000 Gründung von NEC SCHOTT Components Corp. (Minakuchi, Japan), Wechsel nach Japan. Senior Vice President NEC SCHOTT Components Corp. und CEO der Business Unit Electronic Packaging von SCHOTT.

März 2003 bis 2006 Sprecher der Geschäftsführung der SCHOTT Electronics GmbH (Landshut).

Seit Anfang 2007 selbstständiger Unternehmer.