Persönliches

Thomas Gambke steht bei Sonnenschein und leicht bewölktem Himmel vor der St. Martinskirche
Thomas Gambke vor der St. Martinskirche

Ausgangspunkt für mein politisches Engagement ist meine Überzeugung, dass jeder Mensch Verantwortung übernehmen muss. Natürlich zunächst einmal für sich selber. Jeder Mensch ist zunächst bestimmt durch nicht beeinflussbare Faktoren wie Abstammung und frühkindliche Sozialisation. Aber mit dem Erwachsen-werden muss der Mensch Verantwortung übernehmen, nicht nur für sich selber sondern auch für seine Mitmenschen und für die Welt, in der wir leben. Jeder Mensch muss das Maß dieser Verantwortung, die er für sich und andere übernimmt, selber bestimmen. Es gibt da keine vorbestimmten Grenzen. Persönlich war es mir immer ein Anliegen, neben der Verantwortung für mein eigenes Leben auch Verantwortung für meine Familie und meine Mitmenschen zu übernehmen.