Energie in Bürgerhand

Die Energiewende kann nur gelingen, wenn ein Paradigmenwechsel an zwei zentralen Punkten vorgenommen wird:
1. Stärkung der Bürgerbeteiligung,
2. Umstellung zu einer dezentralen Energieerzeugung


Die Bürgerinnen und Bürger müssen auf dem Weg zu 100 % erneuerbarer Energie eingebunden werden. Die Rendite zukunftsträchtiger Solar- oder Windparks darf nicht allein in die Taschen von Finanzinvestoren oder Großunternehmen fließen. Die Akzeptanz von Freiflächensolaranlagen, neuen Stromleitungen und Windparks wird erhöht, wenn die betroffenen Bürgerinnen und Bürger nicht nur einen ökologischen, sondern auch einen finanziellen Nutzen aus den Anlagen haben.


Weitere wichtige Voraussetzung  für die Umsetzung der  dezentralen Energieerzeugung sind Planungsprozesse auf kommunaler Ebene. Dazu müssen Flächen für erneuerbare Energien in der regionalen Planung ausgewiesen werden. Denn die erneuerbaren Energieanlagen müssen vor allem dezentral in den Regionen aufgebaut werden. Jede Anlage vor Ort erspart zusätzlichen Leitungsbau.


Ich bemühe mich, Bürgerinnen und Bürgerund Kommunen dafür zu gewinnen, gemeinsam in Erneuerbare Energien zu investieren. Dabei empfehle ich die Gründung von Genossenschaften. Diese Rechtsform stellt sicher, dass die Bürgerbeteiligung demokratisch organisiert ist und nicht von einzelnen Interessengruppen oder Unternehmen dominiert werden kann. Ich werbe auch für die Einbindung regionaler Stadtwerke. Sie können Fachkompetenz bereitstellen und über ihre Verankerung in den Kommunen auch diejenigen BürgerInnen an der Energiewende teilhaben lassen, die sich nicht an einer Genossenschaft beteiligen können oder wollen. 

Und wir kommen trotz des Gegenwindes aus Bayern voran: So konnte ich mithelfen, die Bürgerenergie Isar eG in Landshut zu gründen und bin derzeit aktiv als Aufsichtsrat bei der Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG. Diese kümmert sich auch um die gemeinsame Vermarktung des erzeugten Stromes und denkt damit bereits jetzt über die Zeit nach dem EEG weiter.

Wichtige Dokumente